Magma 134×40 – schwimmendes Gestein

Kurz vor den Ferien ist noch das neue Jibboards Magma 134×40 fertig geworden. Den Namen verdankt es dem Basalt Gewebe, das in diesem Board verbaut ist. Thematisch passt es also perfekt zum anstehenden Urlaub in Sizilien, da der Ätna aus Basalt Gestein besteht. Basalt-Fasern sind zu 100% natürlich und ungiftig und wurden ursprünglich in der Sowjetunion entwickelt.

Das Magma ist übrigens Version 2 aus dem Gruselkabinett Beitrag. Leider hat es bei der Vakuum-Infusion Probleme gegeben, wodurch ich einen Teil der Unterseite spachteln musste. Zufälligerweise ist das Board jetzt dort weiss angemalt. ;-) Um den eigens entwickelten Shape und Aufbau zu testen, ist dies jedoch irrelevant.

Magma Top

Die Unterseite hat eine auslaufende Konkave.

Magma Bottom Magma Konkave

Somit besteht das aktuelle Quiver aus dem Magma 134×40, dem RipGirl 128×37, dem Playground 140×44 und dem ka.bo Waveboard (nicht auf dem Bild).

Quiver Top Quiver Bottom

Ich hoffe, dass beim Test noch etwas schönere Bilder entstehen, als diese Handy-Pics… Stay tuned!

You must be logged in to post a comment.