Über Jibboards

Bei Jibboards.ch dreht sich alles um den Bau von Kiteboards. Aber auch das erste Snowboard ist schon länger in Planung.

Die Seite soll dazu dienen den Prozess der Herstellung zu demystifizieren, denn die professionellen Hersteller kochen auch nur mit Wasser. So wird bespielsweise aus dem super-neuen-leichten-und-mit-ach-so-grossen-Worten-beworbenen Kernmaterial ein einfaches Stück Holz, das es in jedem Baumarkt zu kaufen gibt.

Natürlich führen viele Wege zum Ziel und ich erhebe keinen Anspruch auf den richtigen Weg, sondern möchte mögliche Methoden und Arbeitsweisen aufzeigen. Selbstverständlich nehme ich auch gerne Anregungen entgegen, denn auch ich möchte mich noch bei jedem neuen Brett verbessern, professioneller arbeiten und ein optimaleres Ergebnis erzielen.

Boardbuilding sollte man aus Spass an diesem faszinierenden Hobby betreiben und nicht um Geld zu sparen. Denn früher oder später (meist früher) geht bestimmt etwas in die Hose und dann ist schnell ein Bazen Geld in der Tonne. Auch lassen sich die Werkzeugkäufe und Baumarktbesuche der Freundin oder Ehefrau oft nicht mit rationalen Argumenten erklären. Aufgrund der Suchtgefahr sollte sich der angehende Hobby-Shaper frühzeitig eine schlüssige Antwort auf die Frage „Wieviele von den Dingern willst du dir eigentlich noch bauen?“ einfallen lassen.

Eins kann ich jedoch garantieren: Die ersten gefahrenen Meter auf dem selbst gebauten Brett sind UNBEZAHLBAR!